COLOUR B4- HAARFARBEN- ENTFERNER - VORHER & NACHHER

Heut zu Tage färben sich viele die Haare selber, oder lassen es professionell beim Friseur machen. Meistens wird dann einfach über die alte Farbe drüber gefärbt. Welche Naturhaarfarbe man hat, wissen dann viele schon gar nicht mehr. So habe auch ich, immer wieder gefärbt. Immer mal was neues, es war fast jede Farbe dabei. Rot,Lila, Blond und verschiedene Brauntöne, ja und sogar schwarz. 

Schon seit einiger Zeit, möchte ich aber meine richtig Haarfarbe wieder haben. Deswegen habe ich mir gedacht, ich versuche einfach mal einen Haarfarben- Entferner. Natürlich habe ich gedacht, meine natürliche Haarfarbe wieder zu bekommen. Jedoch hat mir schon der Hinweis auf der Verpackung diesen Wunsch genommen.  

Dort steht - Bitte beachten: ColourB4 kann nur Ihren hellsten Farbton zurückgeben.
Das bedeutet, ist dein natürlicher Haarton dunkler als einer den Du mal gefärbt hast, so hast du schlechte Karten deinen natürlichen Haarton durch dieses Produkt wieder zu bekommen. Und so war es dann auch bei mir, da ich wusste das ich mal Blond hatte... 
Aber erstmal ein bisschen was zum Produkt bevor ich Euch "vorher und nachher" zeige, und Euch über einen extremen Nachteil informiere. 



COLOUR B4
Zur Entfernung permanenter Haarfarben.
Weltweit die Nr. 1 der Haarfarben- Entferner.
Für häufig gefärbtes oder trockenes Haar.
Sicher & Einfach. Ohne Ammoniak, ohne Aufheller. 

Einfache und wirksame Lösung zur Entfernung ungewünschter oxidativer Haarfarben.
Einfach auftragen und alte Haarfarben ausspülen. 





Zuerst bin ich erschrocken, so viele Flaschen habe ich nicht erwartet. Als erstes musste ich Flasche A in die große Flasche geben, eben sowie beim normalen Haare färben. Man trägt es dann wie beim Haare färben einfach auf. Am besten in frisch gewaschenes und trockenes Haar. Es wird abgeraten, sich an kalten Orten aufzuhalten. Das dient dazu, weil Kälte das entfernen der Farbe verlangsamt. Geraten wird, die Haare mit Frischaltefolie einzuwickeln damit die Wärme gespeichert wird. So habe ich es auch gemacht. Einwirkzeit war eine Stunde. Unter dieser Folie war es so warm. Da es sowieso schon so warm war, fast unerträglich. Während der Einwirkzeit, gab es keine besonderen Vorkommnisse. Kein Jucken, kein brennen. Na diesen 60 Minuten, musste ich meine Haare 10 Minuten lang ausspülen, wie es in der Anleitung stand. Nach dem ausspülen nimmt man Flasche B, bzw. davon die Hälfte, und massiert es wie normales Shampoo in die Haare. Eine Minute einwirken lassen. Und wieder 5 Minuten ausspülen. Danach den Rest der Flasche genauso. Das ganze Ausspülen dauert also alleine schon mal 20 Minuten. Zum Schluss, dann wie beim färben mit Flasche C, waschen. Und das wars dann auch schon. Insgesamt braucht man für die Anwendung ca. 90 Minuten. 

Zum Ergebnis
Vorher hatte ich einen ausgewaschenen roten Ton, mit blonden stellen und dunklem (Naturhaar) Ansatz. Das ich meine natürliche Haarfarbe nicht wieder bekommen, hatte ich ja schon erwähnt. 
Der Entferner hat es aber tatsächlich geschafft den hellsten Ton zurück zu holen. Am Ende hatte ich dann einen blond-braunen Ton. 




Wieder mal nicht die beste Bild- Qualität. 
Ich bin zwar nicht zufrieden mit der Farbe die ich jetzt habe, muss aber ehrlich sagen, das ich von der Entfernung des Produkts beeindruckt bin. Wie versprochen wurde der hellste Ton zurück geholt. Wenn meine natürliche Haarfarbe der hellste gewesen wäre, hätte sich sogar mein Wunsch erfüllt.

Und nun zum extremen Nachteil !!!




Ja... was soll ich sagen- so ist es! Und ja ich meine wirklich, es ist immer noch so.
Schon beim Auftragen bemerkte ich diesen heftigen Geruch. Es richtig wirklich mega schlecht. 
Der Geruch ist auch nach der kompletten Anwendung nicht weg gegangen. Auch nicht nachdem ich meine Haare nochmals gewaschen habe. Frische Luft hat nichts gebracht. Ich kann nur hoffen das es bald verschwinden, da es wirklich nicht zu ertragen ist. Auch im Mund habe ich diesen "Geschmack". Es ist echt unangenehm. Ob es das alles wert ist, das weiß ich echt nicht. Aber alles hat Vor- und Nachteile!

Habt Ihr auch schon mal so was getestet? 

3 Kommentare:

  1. Huhu..

    Wusste gar nicht, dass es sowas gibt und hätte wohl auch angst, meine Haare kaputt zu machen.
    Vor einem Jahr habe ich meine Haare auch noch gefärbt. Aber jetzt würde ich es nie wieder machen. Haare schon alles. Blond. Barbieblond ^^. Schwarz, dunkel und hell Braun, Lila, Rot und noch einige mehr ;)

    Danke fürs Vorstellen. Finde dennoch interessant.
    aber schön, dass es wenigsten funktioniert hat.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe schon so oft überlegt ob ich das mal ausprobieren soll, aber habe mich bis dato noch nicht rangewagt zumal es ja wirklich abartig riechen soll :D

    Haha^^
    Alles Liebe,
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber echt gut. Damit konntest du ja wirklich alle Farbe raus ziehen so mehr oder weniger. Ich habe auch immer gefärbte Haare gehabt und man sieht halt schon durch, dass da verschiedene Töne drin sind, auch wenn das letzte Mal lange her ist.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.