Nie wieder Gedanken verlieren... kostenlose App für Mütter und Blogger

Du bist gerade Unterwegs, hast eine super tolle Idee, und willst diese unbedingt umsetzen. Doch als Du nach Hause kommst, hast Du sie vergessen oder bekommst sie nur noch halb zusammen. Gerade für berufliche Angelegenheiten, oder auch als Bloggerin, ist es von Vorteil immer einen Stift und einen Zettel dabei zu haben, um sich Gedanken und Ideen gleich aufzuschreiben. Aber auch als Mutter hat man so viel im Kopf, das man sich kaum alles merken kann. Jedoch hat man nicht immer etwas zum schreiben zur Hand. Und ich persönlich gehe kaum mit Tasche raus, so das ich immer etwas zu schreiben dabei hätte. Jedes mal wenn ich nichts mit hatte, hatte ich Ideen, die ich nicht vergessen wollte. Hatte ich etwas zum schreiben dabei, schrieb ich nie etwas auf. Ich war auf der Suche nach einer einfacheren Lösung. Irgendetwas, das man immer bei sich tragen konnte. In der heutigen Zeit, wo es für alles eine App gibt, schaute ich mich durch die Angebote... Natürlich hätte ich auch einfach eine Notiz in meinem Handy öffnen können, doch dies befinde ich immer als sehr umständlich. Natürlich wäre es ja auch praktisch, das meine aufgeschriebenen Gedanken geschützt sind. Leider fand ich keine App in der man seine Notizen schützen konnte, oder kam einfach nicht damit klar. Im Bereich "Tagebuch", fand ich dann aber etwas, das mir von Anfang an gefiel...

Die Tagebuch- App ist nicht nur zum Tagebuch schreiben geeignet. Ich finde sie auch sehr gut, um meine Gedanken unterwegs aufzuschreiben. Manchmal schreibe ich einfach nur ein paar Stichpunkte, manchmal aber auch ganze Texte oder Geschichten. Natürlich schreibe ich ab und an, auch ein paar private Gedanken. Seine Sorgen oder seinen Kummer aufzuschreiben, kann wirklich helfen und entlasten. Ich persönliche finde am besten, das die App mit einem Passwort, was man selber wählen, und jederzeit ändern kann, geschützt ist. Solltest Du mal vergessen die App zu schließen, und lässt Dein Handy einfach liegen, oder schließt nur den Bildschirm, so wird das Passwort erneut abgefragt, wenn man den Bildschirm wieder aktiviert. Das habe ich nur zufällig mitbekommen, als ich einen Text schrieb und das Handy dann einfach so auf den Tisch legte. Als ich weiter schreiben wollte, musste ich mein Passwort erneut eingeben, somit war ich mir sicher das meine Gedanken gut aufgehoben sind. 

Den Zugangscode, also das Passwort kann man nach belieben immer wieder ändern. Es gibt ja viele Menschen, wozu ich auch gehöre, die andauernd Ihre Passwörter ändern um besser geschützt zu sein. Ob dies etwas bringt ist fraglich, aber wenn man nicht möchte das jemand seine Gedanken liest, gibt es einem ein bisschen mehr Sicherheit.

Die Farbe und den Stil, kann man ebenfalls ändern, wie man es gerne hätte. Meines ist derzeit pink gehalten, aber auch die anderen Farben sehen sehr schön aus, und machen es natürlich noch persönlicher. 

Die Tagebucheinträge werden immer mit dem aktuellen Datum gespeichert. Man kann eine Überschrift benutzen, und ausgiebig seinen Text verfassen. Nach dem Speichern, kann man geschriebene Tagebucheinträge anklicken, und weiter darin schreiben, wenn nötig. Und wenn man einen neuen Anfangen will, dann kann man dies natürlich auch. 

Und weil es immer so schön aussieht, gibt es auch eine große Auswahl Smilies, die man benutzen kann. 

Was ich persönlich sehr schön finde, ist die Farbänderung in jedem Monat, das macht es schön bunt. 

Ich habe meine privaten Beiträge mal ein wenig versteckt, aber ich denke man kann es dennoch gut erkennen, wie es aussehen würde. 

Ich finde diese App wirklich sehr gut, sie ist einfach zu verstehen, übersichtlich aufzubauen, und man hat sie samt Handy einfach meistens dabei. Und wenn man dann im Bus sitzt, beim einkaufen ist, oder einfach spazieren geht, kann mein seine Gedanken die man nicht vergessen möchte, einfach aufschreiben. Gerade für Menschen mit vielen Gedanken, so wie mich, ist das wirklich sehr gut. Und auch wenn man einfach mal seinen Frust raus lassen möchte. App öffnen und los geht es. 

Welche App´s benutzt Ihr? 
Ich hoffe Euch hat meine persönliche Vorstellung, einer meiner App´s gefallen. 

Abgespielt <3


2 Kommentare:

  1. Das hört sich echt praktisch an, super Vorstellung!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine sehr praktische App. Ich muss gestehen, ich benutze fast keine Apps auf meinem Handy. Das einzige was ich regelmäßig eintrage ist mein Zyklus ;-)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.