Liebe Mami... / Ein Brief an jede Sternenmami

ACHTUNG: Dieser Text wird einige Emotionen in Dir hervor rufen, und Dich vielleicht traurig stimmen. Doch er soll dir Kraft geben, dein Engelchen möchte Dir seine Liebe geben und Dir sagen wie stark Du bist.  
-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Geliebte Mami, 

ich kann dich sehen. Ich sehe jeden Tag auf dich herab, und bewundere meine starke Mama! Du musst viel Last mit dir tragen,bist gefüllt mit Kummer und Leid. Dennoch stehst du jeden Tag auf, gehst arbeiten, regelst den Haushalt, und kümmerst dich um die Menschen um dich herum. Du gehst einkaufen, zu Terminen und tust all das, was wichtig ist. Du bist stark! Darauf bin ich stolz. Mein größter Wunsch ist, das du immer so stark bleibst, und mich stolz machst. Das Du wieder lachen wirst, denn dein Lachen ist das schönste für mich.

Ich weiß das du viel weinen musstest wegen mir, und es immer noch tust. Weinen ist okay Mami, weine nur. Ich fange deine Tränen und speichere sie in einem Regenbogen, der nur für dich leuchten wird. Auch ich vermisse dich, so wie du mich. Doch sollst du wissen, das ich immer bei dir bin. Ob du gehst oder stehst, ob du schläfst oder wachst, ich bin immer bei dir und beschütze dich. Alle nennen mich Engel, doch eigentlich bist du der größte Engel! Du trägst eine Liebe in dir, die so groß ist, das sie bis in den Himmel reicht und mich genau in mein kleines Herz trifft. Und Mami, weißt du was? Ich liebe Dich genauso, schließe die Augen und spüre meine Liebe. Ich lächel dich an, jeder Sonnenstrahl ist ein Lächeln in deine Richtung, und nur für dich. Liebe Mama, bleib stark ich bin bei dir, du bist beachtenswert und wunderschön. Der stärkste und liebevollste Mensch den ich kenne.

Dein Sternchen!


3 Kommentare:

  1. Oh je....
    Wie traurig. Aber auch so schön geschrieben. Finde deinen Post wirklich schön geschrieben.
    Sowas könnte ich wohl nicht schreiben. *Drück dich ganz fest*.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  2. Da kommen einem ja die Tränen :( Sehr traurig. Aber auch irgendwie schön...
    Liebste Grüße und von Herzen alles Gute
    Carmen von www.carmenschubert.com

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm....also ich halte nicht wirklich was davon. Ich finde, Handies sollten in dem Alter noch nicht zum Alltag gehören. Natürlich bin ich neugierig und lass mich vom Gegenteil überzeugen...

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen

Wie ich es schaffte, keinen Termin mehr zu verpassen. Mama-Wahnsinn! + Gewinnspiel

(Anzeige/Werbung) Ich stürme in die Zahnartpraxis und rufe freudig: "Puh, doch noch rechtzeitig geschafft.", nur um zu e...