Sollten Kinder am Handy lernen? // Carlsen-Clever Vorstellung + Gewinnspiel

(Anzeige)

Sollte man Kinder, mit einem Handy und einem Buch in der Hand lernen lassen? Dies ist in der heutigen Zeit, wo sich alles um Handys und Apps dreht, eine berechtigte Frage. Hierbei lassen wir den Fakt, das viele Kinder nur ein Handy bekommen um ruhig und beschäftigt zu sein raus, und konzentrieren uns nur auf das "lernen mit dem Handy". Es gibt viele Apps, die einfach Schwachsinn, und nicht fördernd sind. Um so mehr, war ich daran interessiert ob es wirklich hilfreich sein kann, sein Kind mit einem Handy lernen zu lassen. Ich war skeptisch, aber ich muss sagen, das es durchaus Dinge gibt denen man eine Chance geben sollte. 

Meine Tochter (7), durfte die neuen Bücher Carlsen Clever, testen und auch ich, habe damit so einige Minuten verbracht. Bei diesen Büchern geht es darum, zusammen mit einer App die ersten Zahlen und Buchstaben zu lernen. Aber auch richtiges zuhören, merken, schauen, und denken wird damit trainiert. Die bunten Bilder im Buch und in der App, machen das ganze zu einem lustigen verspielten Abenteuer. 



Den Carlsen Verlag, mit seinen tollen Büchern kennt wohl jeder. Doch schon länger kann man ihn, auch digital genießen. Mit den neuen Büchern "Meine ersten Buchstaben" und "meine ersten Zahlen", kann man nun auch spielerisch lernen. 
Die Bücher sind mit einer App verbunden, die man sich kostenlos herunterladen kann. Das laden dauert nicht lange, und schon kann es los gehen. Über 500 Aufgaben, für viele wichtige Bereiche, laden zum lernen und spielen ein.




Die Bücher sind von Grundschullehrern entwickelt, und ab 5 Jahren geeignet. Jedes Buch umfasst 8 Doppelseiten, die genau die richtige Größe haben. Verschiedene Motive wie zb. ein Bauernhof, ein Flughafen oder ein Einkaufsladen, und auf jeder Seite kleine Geschichten, machen das Lernerlebnis perfekt. Immer auf der rechten Seite in der rechten unteren Ecke, findet Ihr das Feld für das Handy. Dort legt man es am besten ab, um sowohl das Buch als auch das Handy gut im Blick zu haben. 

Einfach die kostenlose App laden und starten, das Handy positionieren, und schon kann der Lernspaß beginnen. Das Design der App ist kinderleicht und einfach strukturiert. Jede Seite hat ein eigenes Symbol, was man einfach auswählen kann. Jedes Buch hat 8 verschiedene Spielseiten in der App, pro Symbol gibt es 4 verschiedene Spiele. 



Verschiedene Schwierigkeitsstufen und das sammeln von Eulen, Bienen und Füchsen, zeigt dem Kind seine Erfolge. Diese kann man in Pokalen sammeln, und das Kind ist mega stolz auf jedes einzelne. Die Freude über jeden Pokal, macht den Willen noch viel größer mehr zu lernen. Meine Prinzessin ist immer stolz, wenn sie einen erreicht hat. Da sie schon 7 Jahre ist, und die 1. Klasse besucht, hat sie die Aufgaben natürlich schnell gelöst. Hat aber auch noch einiges dazu gelernt, und fleißig nachgedacht.

Alle spiele, werden mit einem Ton, Erklärungen und natürlich einem Jubeln für richtige Antworten begleitet. Falsche Antworten werden natürlich korrigiert, und weiter geübt. 

Die Qualität der Bücher ist sehr gut, und sie sind wunderschön gestaltet. 



Meine ersten Buchstaben

In 8 verschiedenen Symbolen, mit je 4 verschiedenen Spielen, kann man erste Buchstaben kennen lernen. Das Kind wird gefragt, welches Wort (als Bild dargestellt) beginnt mit T.. Des weiteren muss man Worte (als Bild dargestellt) in den richtigen Buchstabeneimer werfen. Doch auch Laute erkennen, Fehlersuche, genaues hinhören, Reime bilden und Silben bilden, kann man mit dieser App fördern. Die Konzentration und das genaue nachsprechen werden ebenfalls gesteigert. Sogar Puzzeln darf man!






Meine ersten Zahlen


Vom Prinzip her ist es das selbe wie im oberen Buch, doch werden hier die Zahlen trainiert. Ob in der Bäckerei, auf dem Jahrmarkt oder am Strand, die Zahlen spielen überall eine Rolle. Ob beim zählen von 1-6 oder dem ersten minus rechnen, spielerisch schafft man alles. 
Zahlen schreiben, die Reihenfolge von Zahlen lernen, Ziffern im Alltag erkennen und unterscheiden so wie das schreiben von Zahlen kann man in 30 verschiedenen Spielen lernen. Geld zählen auf dem Flohmarkt und die Zahlen auf dem Display nachschreiben, machte besonders Spaß. Ebenfalls das Zählen, und die Zahlen bis 20, sind für kleine Mathelinge sehr interessant. Mengen zu den richtigen Zahlen sortieren, zahlen in der richtigen Reihenfolge ordnen und plus so wie minus rechnen. Natürlich sind dies nur ein paar Beispiele. 




Sollte man Kinder am Handy lernen lassen? Mit dieser App definitiv ja. Auch ich bin bei so was immer skeptisch, aber diese Apps in Gemeinschaft mit den Büchern haben mich überzeugt. Prinzessin hat eine Menge Spaß und übt in fast jeder freien Minute. Natürlich sollte man zusammen mit den Kleinen entdecken, aber auch allein finden sie sich zurecht. Was ist Eure Meinung dazu?

Um selbst heraus zu finden, ob dies eine Möglichkeit für Eure Kinder wäre, könnt Ihr Euch HIER einen kostenlosen Testbogen bestellen. Mit diesem Testbogen könnt Ihr sozusagen eine Seite spielen, und die App kennen lernen. Gebt diesen Büchern wenigstens eine Chance und testet selbst mal. Ich bin davon überzeugt, das auch Ihr diese sehr lehrreich und spannend findet. `

Ich glaube nicht das man die "Generation Smartphone" noch aufhalten kann. Auch unsere jüngsten entwickeln sich in dieser Generation. Wichtig dabei ist, das richtige zu finden und die Kleinen von all dem "schlechten und unnützen" fernzuhalten. Der beste Einstieg ist Carlsen Clever.




Gewinne 1 von 5 Büchern!
Schreibe einfach einen Kommentar, was Du von den Büchern denkst, was Dich neugierig macht und welches Du gewinnen willst. 
Und schon bist du beim Gewinnspiel vorbei.

Es zählen nur Kommentare die  bis zum 10.04.17 auf diesem Beitrag eingegangen sind. Die Bücher werden direkt vom Carlsen Verlag versendet. Bitte beachtet unsere Teilnahmebedingungen.

Viel Glück <3

Die Gewinner
Bitte meldet Euch mit Euren Adressen!

Vanessa Echternach (Buchstaben)
Sylvia Rückriem (Zahlen)
Kristin Gesche (Buchstaben)
Glücksmama (Zahlen)
Petra Hempen (Zahlen)

Sendet mir Eure Adressen an summer.roberts37@yahoo.de oder als Mail an meine Facebook-Seite!

16 Kommentare:

  1. Ich würde mich freuen wenn ich für meine Nichte eines der Bücher gewinnen würde :) Buchstaben oder Zahlen finde ich gut. Die Kinder heute wachsen ganz anders aif als früher,bei uns gab es in dem Alter noch kein Handy und von App oder Smartphone war ja sowieso noch lange keine Rede! Finde es sollte jeder für sich persönlich entscheiden ob er sein Kind mit Handy oder Tablet spielen lässt!
    Mein Bub wird erst 1 Jahr alt gg da hab ich noch lange Zeit darüber nachzudenken :)

    AntwortenLöschen
  2. Vanessa Echternach4. April 2017 um 06:56

    Ich finde die Idee spannend Kinder mit Hilfe eines Buches und dem Handy lernen zu lassen. Ich denke das die Kinder dabei das Handy nutzen können macht dieses lernen für sie viel anziehender. Ich würde gerne mit unserer Maus testen wie sich das lernen damit gestaltet verlangt sie sich freiwillig das Handy weil sie lernen will? Setzt sie sich öfter und intensiver damit auseinander ? Für uns wäre besonders das Buch mit den Buchstaben intressant.

    AntwortenLöschen
  3. schwartz verena4. April 2017 um 07:35

    moin, toller bericht und ich finde beide bücher toll... die zeichnungen sind kindgerecht und die beispiele für die zahlen verständlich und einfach... auch bei den buchstaben sind die bilder zu den buchstaben für anfänger gut geeignet... sehr tolle bücher... falls ich gewinne würde ich mich über das zahlen buch sehr freuen. lg
    folge dir auf fb

    AntwortenLöschen
  4. Meine Tochter ist gerade in der ersten Klasse und hat mit den Zahlen etwas Probleme. Daher würde ich mich als Gewinn über das Buch "Meine ersten Zahlen" sehr freuen.

    Ich finde solche Bücher perfekt um den Kindern Lerninhalte spielerisch und vor allem mit Interesse näher zu bringen.
    Alles an Technik ist interessant für Kinder und so verknüpft mit Büchern eine tolle Möglichkeit sich wirklich zu bilden.

    Vielen Dank für die tolle Chance

    AntwortenLöschen
  5. Wow Danke für den tollen und ausührlichen Bericht :)
    Ich finde alle Bücher wirklich Klasse.
    Besonderes Augenmerk habe ich aber auf Meine ersten Buchstaben geworfen, denn das wäre wirklich perfekt für meine beiden Mädels 5 und 6 Jahre alt.
    Gerne nutze ich diese Chance und drücke die Daumen <3
    Ich folge dir auf Facebook unter dem selben Namen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Interessante Bücher.
    Ich gehöre zu den Leuten, die nicht den Kindern Elektronik verbieten, weil früher und draußen alles besser ist. Meine 3jährige kann in einem bestimmten Rahmen das Smartphone schon bedienen. Sie bekommt es für Memory oder Malen oder andere Sachen. Nicht zum rumdaddeln. Die aktuell aufwachsene Generation wird ein ganz anderes Verhältnis zu Smartphones etc. haben als wir. Daher finde ich solche Bücher auch gut. Finde beide gut. Bei einem Gewinn würde ich das Zahlenbuch mir wünschen. Mach weiter so mit deinen Berichten!

    AntwortenLöschen
  7. Katrin Weinrich4. April 2017 um 08:51

    Ein klasse Bericht. Die heutige Zeit ist anders... Als wie wir sie von früher kennen. Wir waren viel öfter in Bibliotheken u liehen uns Bücher aus.. Da gab es noch kein Handy. Ich finde die Bücher sehr schön geschrieben... U die Bilder sind sehr Kind gerecht.im falle eines Gewinns würde ich mich sehr über ein Buch mit den Buchstaben freuen. LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Bücher toll,von dem,was ich hier darüber lese,da Buchstaben noch nicht das richtige sind,würde ich gerne die Zahlen gewinnen wollen,mein Joshua kann bis 12 zählen und lernt gerne,ich denke,mit grenzen ist das lernen an Handy,tablet und so nicht nur okay,sondern in der heutigen Zeit fast undenkbar!viele Hersteller verbinden ja alles schon mit apps und spielen und ich muss sagen,mein Gnom sitzt oft am tablet,hat da kindertube drauf,der Nachfolger von YouTube und ich bin begeisterte,da gibt es echt tolle lernfilme,er hat sich selbst so viel beigebracht,von Farben,Obst,Gemüse,zahlen,Tiere und ihre Geräusche, alles,oder Lieder,er schaut sich das mehrmals an,lernt mit und plötzlich erzählt er mir ganz neue Sachen oder singt und tanzt,gestern zählt er bis 8 und auf einmal gehen wir dies Treppe runter und er brabbelt,9,...10...11...12!!!

    AntwortenLöschen
  9. Janina Rehfeldt4. April 2017 um 11:56

    Ich finde den Bericht klasse,und es ist halt nix mehr wie früher.Meine Tochter spielt auch gerne mit dem Tiptoi Stift das Buch wäre genau das richtige_
    Und wenn wir gewinnen dann hätten wir gerne das mit den Buchstaben

    AntwortenLöschen
  10. Eine tolle Verlosung .Ich würde mich über das zahlenbuch für mein Enkelkind freuen . Eine tolle Sache in der heutigen Zeit so spielerisch lernen zu können .lg Ulrich knebel
    Ulrich-knebel@gmx.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde die Idee sehr schön. Auch so hat unser sechsjähriger mal Papas Smartphone in der Hand. Wenn wir essen gehen spielen die Zwei allerdings eher mit Bierdeckeln um die Zeit rumzukriegen ;-) Ich würde mich über die Zahlen sehr freuen weil er sich da etwas schwerer mit tut. Liebe Grüsse Tanja Ton

    AntwortenLöschen
  12. Meine grosse hat mit 5 ein Tablett bekommen. Alles wo sie selber dran darf ist in einem kinder Modus der Rest ist gesperrt . Sie kann so altersgerechte spiele spielen und nach einer bestimmten Zeit geht das tablett aus. Ich bin der Meinung das man kinder nicht von diesen Sachen komplett fernhalten sollte zumal es wirklich tolle Lernprogramme gibt . Allerdings sollten die Eltern schon ein Auge darauf haben diese lernbücher und die App hören sich gut an .
    Ich denke da hätte meine Tochter auch spass dran .
    Gvlg
    Silkr

    AntwortenLöschen
  13. hallihallo also ich finde das gut weil heutzutage geht ohne handy tablet pc gar nix mehr und mein groser kommt dies jahr in die schule und würde mich über ein buch freuen ich würde mich überrschen lassen weil jedes buch hat sein sinn :D
    würde mich echt freuen
    lg glücksmama

    AntwortenLöschen
  14. die Idee ist zeitgemäß, sehr schön!
    ulrike.erbskorn@arcor.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ich find die Bücher echt sehr nett und für den ABC-Schützen schön dargestellt
    Grüße stefan

    AntwortenLöschen
  16. Hatte von diesen Büchern vorher noch nicht gehört, aber ich finde sie klasse! Zur heutoZeitngeht es nicht mehr ohne Smartphone, Computer usw, daher finde ich es eine gute Idee für Kinder. Ich würde mich überraschen lassen, ganz egal welches Buch, ich würde mich freuen :-)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen

Wie ich es schaffte, keinen Termin mehr zu verpassen. Mama-Wahnsinn! + Gewinnspiel

(Anzeige/Werbung) Ich stürme in die Zahnartpraxis und rufe freudig: "Puh, doch noch rechtzeitig geschafft.", nur um zu e...