Zeitschriften nicht mehr kaufen müssen, und dennoch jede lesen die man möchte?

Zeitschriften nicht mehr kaufen müssen, und dennoch jede lesen die man möchte? Papier sparen, und mehr Platz in den Schränken Zuhause? Nicht mehr Unmengen an Geld aus geben, und so viele Zeitschriften lesen wie man möchte? All das spricht für eine App, bei der man lesen lesen lesen kann, ohne dafür das Haus zu verlassen. Aber gerade Kinder lieben es doch in Zeitschriften zu blättern, und besonders mit den Spielzeugen zu spielen. Darüber habe ich mir genauer Gedanken gemacht, und eine sehr interessante App getestet. (Enthält Werbung)




Eine App zum Zeitschriften lesen?

Ja so etwas gibt es! Die App nennst sich Readly, und ist kinderleicht zu bedienen, und macht jedenfalls neugierig. Mehr als 2127 Zeitschriften bietet Readly momentan. Lesen kann man am Pc, Smartphone oder Tablet. Mit dem Familienzugang sogar auf 5 verschiedenen Geräten gleichzeitig, und auch dann, wenn man Offline ist. Alle vorhandenen Magazine kann man für 9,99€/Monat, lesen. Solange, so viel, und so oft man möchte. Es gibt viele verschiedene Kategorien, und auch für Kinder ist einiges dabei. Man kann Readly 14 Tage kostenlos testen, und herausfinden, ob es eine alternative zum Zeitschriften kaufen ist. 



Zeitschriften nicht mehr kaufen, sondern in einer App lesen?


Dies kann einige Vorteile haben. Menschen die viele Zeitschriften kaufen sparen dabei natürlich. Eltern die sich nicht sicher sind, welche Zeitschriften für das Kind geeignet sind, können diese vorher durchblättern. Möchte man nur einen bestimmten Artikel lesen, lohnt es sich ebenfalls. Natürlich spart man auch Papier und Platz. 

Für Kinder die Zeitschriften wirklich lesen oder anschauen, und diese nicht nur wegen dem Spielzeug haben möchten, finde ich die App gut geeignet. Kein in den Laden rennen, wenn die neue Zeitschrift kommt. Keine Stapel voller Zeitungen, die in den meisten Fällen einmal angeschaut werden. Meine Kinder kaufen Zeitschriften allerdings nur nach Auswahl des Spielzeugs. Aber ich denke das dies auch eine tolle App für Unterwegs ist, wenn die Fahrt mal wieder etwas länger dauert. Natürlich auch Platzsparend im Auto, und offline zu genießen. 




Es gibt nicht nur die aktuellen Zeitschriften, sondern auch ältere, was das verpassen einer Zeitschrift gar nicht mehr schlimm macht.
Gerade auch für Kinder gibt es eine große Auswahl, an verschiedenen Zeitschriften.

Die Zeitschriften lassen sich durch wischen, von Seite zu Seite anschauen. Nur das ausmalen und mit basteln fehlt natürlich in der App. 

Mein Fazit: Ich finde die App gut. Um zu schauen welchen Inhalt die Zeitschriften haben, oder um nur bestimmte Artikel zu lesen super. Da ich generell nie Zeitschriften für mich kaufe, ist dies eine gute alternative. Für Kinder die wirklich gerne viele Zeitschriften lesen, ist die App gut geeignet, und man spart definitiv daran. Für meinen Zwerg, den nur die Spielzeuge interessiert wird die App noch nichts sein. Überzeugt Euch selber, und testet Readly 14 Tage kostenlos. 

7 Kommentare:

  1. Die App hört sich interessant an, kannte ich bis jetzt noch nicht. Ist auf jeden Fall vom Preis her wirklich ansprechend.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Eine echt coole Sache! :) Damit hat man seinen eigenen kleinen Zeitschriftenladen für Handy oder Tablet - und den immer dabei.
    Werd ich mir auf jeden Fall mal merken ;)

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Meine Nichte liebt das Spielzeug und die Poster. Wirklich gelesen wird noch nicht (5)
    Für uns also nicht brauchbar :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kaufe ab und an eine zum Rätseln bei mir würde dich das nicht lohnen mit App. Danke für deinen Bericht dazu lg Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rätsel kann man direkt in der App ebenfalls lösen. Vielleicht magst du einfach mal rein schauen, klingt doch interessant oder?

      Löschen
  5. Eine sehr interessante App. Aber wäre für uns nichts. Ich lese zwar Teilweise eBooks. Aber mag einfach das Gefühl eine Zeitschrift in der Hand zuhaben.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  6. Hört sich gut an ist aber für mich leider nichts, Ich lese selten Zeitschriften sondern schmökere lieber in Büchern.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

Dieses Blog durchsuchen

Wie ich es schaffte, keinen Termin mehr zu verpassen. Mama-Wahnsinn! + Gewinnspiel

(Anzeige/Werbung) Ich stürme in die Zahnartpraxis und rufe freudig: "Puh, doch noch rechtzeitig geschafft.", nur um zu e...