Weil das zu teuer ist Mama!


Eine Unterhaltung zwischen meinem Sohn und mir:
Wir waren auf dem Weg, von der Kita nach Hause. Saßen nebeneinander im Bus, und hatten recht gute Laune. Ich wusste das mein Sohn, sich einen Traktor wünschte, und fragte ihn deswegen: "Schatz, möchtest du bald einen Traktor, mit Schaufel und Anhänger haben?". Doch anders als erwartet, verzog er keinen Zentimeter seinen Gesichtsausdruck und sagte kühl: "Nein.". Ich war verwundert und musste nachhaken: "Wieso denn nicht?", und dann schockierte mich seine nächste Antwort. "Weil das zu teuer ist Mama.". Weil ein Traktor zu teuer ist? 













(ANZEIGE) 







Kinder bemerken viel mehr als wir denken, das muss ich jedes mal aufs neue bemerken. Man kann ihnen nichts vormachen, und sie verstehen alles mindestens genauso gut wie Erwachsene. Ich erinnere mich an den Tag, als wir am Spielzeugladen vorbei gingen, und er einen Traktor haben wollte. Damals sagte ich ihm, das knapp 300 Euro einfach zu teuer sind. Er war damals noch 3 Jahre, und akzeptierte das, denn unsere Kinder wissen, das alles etwas kostet und das man Geld verdienen muss. Und genau dieses Gespräch, knallte er mir hart aber herzlich wie er ist, vor einigen Wochen an den Kopf. Ich finde es gut, wenn Kinder den Wert von Dingen schätzen, und verstehen wenn man sich nicht alles kaufen kann. Aber das traf mich doch mehr, als ich dachte, und ich wurde ziemlich traurig. Doch lange musste ich das nicht sein, denn ich wusste, in wenigen Tagen würde ich ihn sehr glücklich machen.







Denn nur wenige Tage danach, kam er aus dem Kindergarten und stand vor seinem wunderschönen Traktor, und wusste gar nicht wie er reagieren sollte. Er bedankte sich so herzzerreißend, das mir die Tränen schon in den Augen standen. Es ist wichtig Kindern beizubringen, das Dinge nicht einfach vom Himmel fallen, und man für vieles auch mal sparen muss. Aber es ist auch wichtig ihnen zu zeigen, das man mit Arbeit und Fleiß, Wünsche erfüllen und Kinder glücklich machen kann.




Heute möchte ich Euch unseren tollen Traktor zeigen und vorstellen, der preislich, optisch und praktisch, alles erfüllt was Elternherzen höher schlagen lässt. 



Falk Trettraktor - Farm 680 i -rot - mit Schaufel + Anhänger - 1060M

Weitere Informationen zum Falk Trettraktor 680i


  • mit Schaufel und Anhänger!
  • ca 1,70 m lang!
  • Altersempfehlung: 2-5 Jahre
  • Farbe: rot
  • Artikel-Nr: 1060M
  • Hersteller: Falk

Der Aufbau hat sich anfangs etwas schwierig gestaltet, aber mit ein paar "Wutausbrüchen", und guten Willen haben wir nach reiflicher Überlegung doch geschafft was wir wollten. Eigentlich hat der Traktor noch einen Anhänger, diesen mag und Spatz aber derzeit gar nicht, denn er sagt: "Traktoren haben keine Anhänger!". Was wahrscheinlich daran liegt, das man hier keine mit Anhänger fahren sieht. Sobald er aber bemerkt, wie viele schöne Dinge man in einem Anhänger sammeln kann, zeige ich Euch davon natürlich gerne ein Bild auf Instagram. Ich bin wirklich zufrieden mit dem Traktor, denn er erfüllt viele Wünsche. Die Schaufel lässt sich etwas schwieriger bedienen, aber wenn man es einmal raus hat, dann geht auch das ganz einfach. Er fährt einfach super, drinnen so wie draußen, und in der Wohnung ziemlich leise. Am meisten spielt der Kleine in der Wohnung mit seinem Traktor, daher weiß ich, das er kaum einen Ton macht. Optisch sieht er ebenfalls sehr schön aus, und macht im Vergleich zu anderen, ganz schön was her. Die Qualität ist Klasse und der Preis vollkommen angemessen. Ich werde nie das strahlen in den Augen vergessen, als Spatzi seinen Traktor das erste mal sah! 






8 Kommentare:

  1. Über den hätte ich mich als Kind auch sehr gefreut, wollte immer einen haben, habe aber nie einen bekommen :D Finde deine Einstellung als Mutter super - wenn Kinder immer alles bekommen, was sie haben wollen, wissen sie es gar nicht mehr zu schätzen und können dann irgendwann mit einem "Nein, das bekommst du nicht" gar nicht mehr umgehen.

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt, Kinder bemerken und merken echt viel! Na da hatte er aber bestimmt eine riesige Freude:-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow was für eine tolle Überraschung, ich finde es toll das dein Sohn das auch schätzen kann. Viel zuviel Eltern kaufen den Kindern immer gleich alles und das finde ich nicht gut.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Mein Sohn liegt mir auch schon fast ein Jahr damit in den Ohren, leider musste ich ihm das gleiche sagen wie du. Vielleicht können wir ihm dieses Jahr zum Geburtstag den Wunsch erfüllen. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Geschichte! Das hast du deinem Sohn so wunderbar beigebracht! Hab selbst noch keine Kinder, möchte ihnen das mit dem Geld aber genauso erklären. Danke fürs Erzählen :) Theresa

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    Punkt 1: Der Traktor ist wirklich toll! Der würde unserem Sohn sicher auch gefallen ... Sind aktuell gerade auf der Suche nach einem fahrbaren Untersatz für den jungen Herrn ;)

    Punkt 2: Ich finde toll, wie dein Sohn reagiert hat. Wir schenken unseren Kindern auch gerne Dinge, die sie sich wünschen. Liebend gerne auch "einfach mal nur so". Allerdings sollen sie trotzdem lernen, dass vieles sehr teuer ist und man sich nicht eben alles kaufen kann. Das finde ich sehr wichtig.

    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine niedliche Reaktion und dem kleinen viel Spaß mit seinem Bagger :)

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.